Mitgliedschaft

Gem├Ą├č der Satzung sind alle Personen, die an sportlichen Angeboten des TSZ Schwabach teilnehmen oder in Wettbewerben f├╝r das TSZ Schwabach starten, aktive Mitglieder. Diese Mitgliedsform trifft f├╝r die meisten Mitglieder des Vereins zu.

Der Beitrag besteht aus einer einmaligen Aufnahmegeb├╝hr und einem monatlichen Beitrag. Dieser Monatsbeitrag setzt sich aus einem altersabh├Ąngigen Grundbeitrag und ggf. Zuschl├Ągen (f├╝r Sondergruppen) oder Erm├Ą├čigungen (Familienbeitrag) zusammen. Der Beitrag wird zu Beginn eines Quartals f├╝r diesen Zeitraum erhoben. Genaue Angaben finden sich in der Beitragsordnung.

Gem├Ą├č der Satzung nehmen passive Mitglieder an keinen sportlichen Angeboten des Vereins teil, nutzen nicht die sportlichen Einrichtungen und starten auch nicht bei Wettbewerben. Sie zahlen daf├╝r einen deutlich erm├Ą├čigten Monatsbeitrag.

Die passive Mitgliedschaft kann u. a. gew├Ąhlt werden, wenn Ihnen zeitweise eine aktive Teilnahme an Vereinsangeboten nicht m├Âglich ist (z. B. auf Grund von Erkrankung, l├Ąngerer Abwesenheit, etc.), Sie jedoch nicht sofort k├╝ndigen m├Âchten.

Die Umstellung der Mitgliedschaft von aktiv auf passiv ist bei der Schatzmeisterin schriftlich zu beantragen, am Besten ├╝ber das Kontaktformular. Sie erfolgt jeweils zum n├Ąchsten Monatsersten. Beitragsdifferenzen werden mit dem Beitragseinzug im Folgequartal verrechnet.

Ein Anspruch auf Umstellung besteht nicht und wird nur ab einer Ausfallzeit von 2 Monaten gew├Ąhrt. Die Berechnung des Passivbeitrages erfolgt nur f├╝r ganze Kalendermonate.

Zweitmitglieder im Leistungssportbereich sind Mitglieder, die in einem weiteren Verein trainieren, f├╝r diesen starten und NICHT an unseren Trainingsangeboten teilnehmen, sondern nur unsere R├Ąumlichkeiten zum freien Training nutzen.

Im Breitensportbereich sind dies Mitglieder, die ebenfalls NICHT an unseren Trainingsangeboten teilnehmen und ebenfalls nur unsere R├Ąumlichkeiten zum freien Training nutzen.

Sie haben Interesse an unserem Angebot, sind sich aber nicht sicher, welche Gruppe die richtige f├╝r Sie ist? Kein Problem: Schauen Sie einfach unverbindlich bei uns vorbei und tanzen Sie mit. So lernen Sie neben dem Leistungsstand auch die Mitglieder der Gruppe und den Trainer kennen. Und war es auf Anhieb nicht das Richtige, dann d├╝rfen Sie nat├╝rlich gerne auch in die anderen Gruppen ÔÇ×reinschnuppernÔÇť.

Falls Sie weitere Fragen haben oder gerne zu einem Schnuppertermin vorbeikommen m├Âchten, dann nehmen Sie bitte┬áKontakt mit unserem Sportwart auf, am besten ├╝ber unser . Er hilft Ihnen gerne weiter.

Wenn man sich vertraglich bindet, m├Âchte man selbstverst├Ąndlich auch wissen, auf was man sich einl├Ąsst und wie lange man sich bindet.
Bei vielen Vereinen ist es ├╝blich, dass die K├╝ndigung jeweils nur zum Jahresende erfolgen kann ÔÇô nicht bei uns!

Jugendliche (ab 14) und Erwachsene k├Ânnen mit dreimonatiger K├╝ndigungsfrist zum Quartalsende die Mitgliedschaft beenden.

Bei Kindern (bis 13) sind Sie sogar noch besser dran. Diese k├Ânnen mit einmonatiger Frist zum Monatsende k├╝ndigen. Kinder sind oft schnell begeisterungsf├Ąhig, stellen dann aber fest, dass es doch zu viele Termine sind und m├╝ssen irgendwo k├╝rzer treten.

Jeder Verein lebt vom Engament seiner Mitglieder, dennoch haben wir uns bis heute gegen die in vielen Vereinen ├╝blichen Arbeitsstunden entschieden, da wir der Meinung sind, dass es uns bei Veranstaltungen oder anderen Aktivit├Ąten nicht hilft, wenn Mitglieder nur helfen, weil sie Stunden ableisten m├╝ssen, dies aber nicht gerne machen.

Dennoch kommen auch wir nicht umhin, gewisse Arbeiten (wie z.B. die Sauberhaltung unseres Vereinsheimes, Reparaturarbeiten, Mithilfe bei Veranstaltungen, …) auf mehrere Schultern zu verteilen.

Aus diesem Grund haben wir in unserer Beitragsordnung geregelt, dass jedes aktive Mitglied ab 18 Jahre einen monatlichen Aufschlag von 2,- ÔéČ bezahlt, von diesem aber f├╝r die kommenden 4 Quartale befreit wird, wenn es sich an Arbeiten im Verein beteiligt.

Bisher gibt uns unser Erfolg recht und wir sind stolz darauf, dass der Anteil derer, die sich aktiv im Verein engagieren, im Vergleich zu vielen Vereinen sehr hoch ist.
Bei weiteren Fragen zu diesem Thema wenden Sie sich an unseren 1. Vorsitzenden, am besten ├╝ber unser Kontaktformular.

Sie m├Âchten Mitglied werden? Bitte f├╝llen Sie den Aufnahmeantrag vollst├Ąndig aus und geben Sie diesen beim Trainer ab. Sie k├Ânnen uns den Antrag auch per Post senden oder in unseren Briefkasten am Vereinsheim werfen.

Aufnahmeantrag DIN A4 – 2018-10┬áin der Fassung vom 01.10.2018

TSZ Satzung in der Fassung vom 21.10.2020

Jugendordnung in der Fassung vom 23.03.1993

Gesch├Ąftsordnung in der Fassung vom 01.08.1991

TSZ Beitragsordnung 01-07-2018 in der Fassung vom 01.07.2018

Mietvereinbarung in der Fassung vom 01.01.2015

Antrag zur erm├Ą├čigten Beitragszahlung In der Fassung vom 01.06.2015

Zugangsberechtigung TSZ 2021-06 In der Fassung vom 21.06.2021

Datenerhebung Nichtmitglieder Wir sind aufgrund der Coronaauflagen verpflichtet, die Kontaktdaten aller Personen zu erfassen, die unser Vereinsheim nutzen. Dazu bitte die Datenerhebung ausf├╝llen und mitbringen. Vielen Dank.

Hygieneschutzkonzept In der Fassung vom 21.05.2021

L├╝ftungskonzept 2021 In der Fassung vom 10.05.2021

DSGVO Abfrage f├╝r Mitglieder, die vor dem 01.06.2018 in den Verein eingetreten sind.