Du bist ehrgeizig, motiviert, liebst den Rythmus lateinamerikanischer Musik und wĂŒrdest gerne tanzen können wie die Profis aus Let’s Dance? Dann mach mit bei unserem Projekt “Latein-Turnier tanzen in einem Jahr”!
Ab 01.10.2021 machen wir dich innerhalb von einem Jahr zum / zur TurniertĂ€nzer*in! Egal, ob du schon in der Tanzschule warst, oder noch keine Vorkenntnisse hast. Egal, ob du einen Partner mitbringst, oder noch jemanden suchst – jeder kann mitmachen!

Cha Cha, Rumba und Jive sind die drei TĂ€nze der ersten Turnierklasse, die wir gemeinsam meistern werden. Choreographie, Rythmus, GefĂŒhl und Technik – wir bringen dir alles bei, was du fĂŒr dein erstes Tanzturnier im Leistungssport der lateinamerikanischen TĂ€nze brauchst.

Na, haben wir dein Interesse geweckt? FĂŒr mehr Informationen zu lateinamerikanischen TĂ€nzen und unserem Tanzprojekt beantworten wir dir weiter unten noch ein paar wichtige Fragen. Wenn du mitmachen möchtest, melde dich einfach im Link unten an.
Bevor es dann ab Oktober losgeht, bieten wir noch zwei EinfĂŒhrungsveranstaltungen an, bei denen wir dir das lateinamerikanische Tanzen nĂ€her bringen und dir alle deine Fragen beantworten werden. Du lernst sogar gleich ein paar erste Schritte – natĂŒrlich kostenlos 😉

Was sind lateinamerikanische TĂ€nze?

Im Turniersport bestehen die lateinamerikanischen TĂ€nze aus Samba, Cha Cha, Rumba, Paso Doble und Jive. FĂŒr dein erstes Turnier brauchst du Cha Cha, Rumba und Jive – Samba und Paso Doble folgen erst in höheren Leistungsklassen.
Die lateinamerikanischen TĂ€nze zeichnen sich durch kubansiche Bewegungen – wir kennen sie im allgemeinen durch den klassischen “HĂŒftschwung” – und einem kubanischen Rythmus aus.

Damit du dir ein Bild von den TĂ€nzen machen kannst, haben wir dir hier ein paar Videos eines Turniers, bei dem du in einem Jahr mittanzen könntest, verlinkt 🙂

Cha Cha: https://www.youtube.com/watch?v=JJ4vDsZONCE
Rumba: https://www.youtube.com/watch?v=q15tZQfHlVU
Jive: https://www.youtube.com/watch?v=2Ig6rjoZ4sM

Welche Vorkenntnisse brauche ich, um mitzumachen?

Keine! Ja du hast richtig gehört – egal ob du schon in der Tanzschule warst, oder noch nie in deinem Leben getanzt hast – wir fangen ganz von vorne an und bringen dir alles von Grund auf bei.

Wie lÀuft das Jahr ab und was lerne ich?

Das Tanzprojekt findet einmal wöchentlich in einer 120-minĂŒtigen Tanzgruppe statt, in der wir dir alles rund um die lateinamerikanischen TĂ€nze beibringen werden. Das Jahr ist in folgende Phasen aufgeteilt:
– Phase 1: Grundschritte und Kennenlernen der drei TĂ€nze Cha Cha, Rumba und Jive
– Phase 2: Lernen der Choreographien, die du auf dem Turnier tanzen wirst
– Phase 3: Technik – wie schaffe ich es, dass mein Tanzen wirklich gut aussieht?
– Phase 4: Perfektion – mentale und körperliche Vorbereitung auf dein erstes Turnier!

Um dein gelerntes Können zu perfektionieren, solltest du zusÀtzlich einmal die Woche Zeit haben, mit deinem Partner das in der Gruppe gelernte frei nachzutrainieren. Um dir den Einstieg zu erleichtern, bieten wir dir dazu am Anfang ein betreutes freies Training an, bei dem jeder mitmachen kann, der Lust hat!
Um erfolgreich in dein erstes Turnier zu starten, empfiehlt es sich auch, regelmĂ€ĂŸig Einzelstunden bei deinen Trainern zu nehmen. Dort können sie sich voll und ganz auf dich und deinen Partner konzentrieren, um dein Tanzen optimal zu verbessern, denn schließlich sind wir nicht alle gleich.

Brauche ich einen Partner, um mitzumachen?

Nein – du wirst nicht die einzige Person sein, die alleine ist und trotzdem mitmachen möchte – mit ein wenig GlĂŒck lernst du deine*n zukĂŒnftige*n Tanzpartner*in in unserer Gruppe kennen 🙂
Wenn ihr aber schon zu zweit seit, ist das natĂŒrlich von Vorteil! Vielleicht findest du ja auch einen guten Freund oder eine gute Freundin, die mitmachen möchte!

Wie alt muss / darf ich sein, um mitzumachen?

Unser Tanzprojekt findet fĂŒr die Altersklassen der Jugend (16-18), Hauptgruppe  (19-27) und Hauptgruppe II (28-35) statt. Wenn du ein paar Jahre jĂŒnger oder Ă€lter bist, ist das aber kein Problem – wir haben keine feste AltersbeschrĂ€nkung.

Wie hoch sind die Kosten?

Damit du die Kosten grob einschÀtzen kannst, haben wir dir hier ein paar Stichpunkte aufgelistet.
– Mitgliedschaft im TSZ – alle Infos dazu findest du hier
– Tanzschuhe (80 – 120€)
– Turnierkleidung – offiziell benötigst du fĂŒr dein erstes Turnier nur Straßenkleidung, wenn du möchtest, kannst du dir aber natĂŒrlich auch ein etwas professionelleres Outfit zulegen (Damen: passendes Kleid ca. 50€, Herren: Tanzhemd und Tanzhose jeweils ca. 50€)

Kann ich aussteigen, wenn ich merke, dass das doch nichts fĂŒr mich ist?

NatĂŒrlich! Wir sind dir darĂŒber auch nicht böse. Beachte aber die KĂŒndigungsfristen fĂŒr unsere Mitgliedschaft – sobald du mit dem Tanzprojekt anfĂ€ngst, bist du Mitglied bei uns.

Wie lÀuft ein Tanzturnier ab?
Mit welchen Kosten muss ich rechnen?
Wieviel Zeit kostet das Turniertanzen?
Wer bringt mir das Tanzen bei?
Was kann ich nach einem Jahr?